Karl Marx zwischen Pfandhaus & Champagner.

Untertitel: Ein Leben à la Behème.
Autoren: Kathrin & Jens Baumeister.
The Kottabos, Trier 2018.
224 Seiten mit Abbildungen.
Format 21×15 cm; Softcover.
Gewicht: 410 g.
ISBN 978-3-00-059823-4, 9783000598234.


Versandkosten:
+ innerhalb DE keine Versandkosten;
+ ins Ausland siehe Versandkosten-Link.

Beschreibung

14,90 € inkl. MwSt.

  • Neuware
  • 3-5 Werktage

Auf meine Wunschliste

    Das Buch beschreibt den persönlichen Umgang des Philosophen und Ökonomen Karl Marx mit Geld. Dabei wird ein biographischer Ansatz verfolgt, ausgehend von seiner Jugendzeit in Trier und seinem Studium in Bonn und Berlin, welches vom wohlhabenden Vater finanziert wurde, wird der Weg Karl Marx' und seiner Familie betrachtet. Der Hang zum Luxus und der Wunsch sich standesgemäß zu positionieren wird durch ein fehlendes regelmäßiges Einkommen allerdings nur teilweise behindert. Marx Kreativität der Geldbeschaffung und Verschwendung wird in allen Details erörtert. Eine etwas andere Sicht auf das "Universum" Marx.

    Über die Autoren:
    Jens Baumeister ist Kunsthistoriker, Weindozent und Sachbuchautor. 2008 gründete er die Firma The Kottabos – Wine and Infotainment, England & the Moselle. Die Firma entwickelte sich durch die erfolgreichen Konzepte der Marx-Wein-Führungen in eine stärker wissenschaftlich-historische Richtung. In den letzen Jahren unterrichtet Jens Baumeister daher auch einige Module der Ausbildungen der Trierer Stadtführer und der Kultur- und Weinbotschafter Mosel. Zur Karl-Marx-Ausstellung 2018 hat er ein umfangreiches Jubiläumsprogramm erstellt.
    Dr. Kathrin Baumeister ist Kunsthistorikerin, Privatdozentin und Sachbuchautorin.

    Leseprobe (pdf-Datei mit 400 KB)

    Weiteres Buch von Jens Baumeister:
    arrowWie der Wein Karl Marx zum Kommunisten machte

11 weitere Artikel derselben Kategorie:

Sonderangebote

Angesehene Artikel