Tauberschwarz.

Untertitel: Eine (Wein-)Rarität des Lieblichen Taubertals.
Autor: Günther E. Ascher.
Eigenverlag des Autors, Wertheim (Main) 2017.
55 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen.
Format 21×14,5 cm; Softcover.
Gewicht: 170 g.


Versandkosten:
+ innerhalb DEU keine Versandkosten;
+ ins Ausland siehe Versandkosten-Link.

Beschreibung

14,50 € inkl. MwSt.

  • Neuware
  • 5-10 Werktage

Auf meine Wunschliste

    Die Weinrebe Tauberschwarz ist eine nahezu endemische (autochthone) Sorte des Taubertals. Was ist bisher nicht alles über diesen Tauberschwarz geschrieben worden; meist wiederholt es sich oder ist leicht verändert wiedergegeben.
    Zeit also, einmal tiefer zu recherchieren! Ein Jahr lang verbrachte der Autor in Archiven und Bibliotheken, hat Zeitzeugen interviewt und war mehrmals nahe daran aufzugeben. Immer wieder stieß er auf Aussagen, welche einfach nicht zu belegen waren. Letztendlich ist es ihm gelungen, dank einiger Koryphäen auf diesem Gebiet, Klarheit zu schaffen. Er hat nicht nur den Ursprung sondern auch die Eltern und Geschwister ausgemacht. Auch die Rebenkundler kommen zu Wort. Die älteste urkundliche Erwähnung aus dem Jahre 1702 konnte er in der Universitätsbibliothek in Würzburg ausfindig machen.
    Eine Gegenüberstellung der meisten bekannten Synonyme dürfte wohl einmalig sein. Zum Schluss stellen sich die produzierenden Winzer mit ihren Weinen vor. Möchten Sie eine Aussage zum Tauberschwarz machen, sollten Sie besser vorher dieses Büchlein gelesen haben.

    Zum Inhalt:
    + Das Flüsschen Tauber
    + Die Urrebe bis zu ihrer Ausrottung
    + Die Grafen von Hohenlohe-Weikersheim und die Fürstbischöfe von Würzburg
    + Fränkische Sammlungen und ältere Schriften
    + Abbildungen von Tauberschwarz, Süßschwarz und Heunisch
    + Gegenüberstellung der Synonyme
    + Nachruf auf diese Rebe von Carlheinz Gräter
    + Versuchsanlage Balbach in Ebertsbronn
    + Wiederbelebung des Tauberschwarz
    + Charakteristik der Weine
    + Die heutigen Winzer für diese Rebe.

    Buchbesprechung:
    In Mitteilung 1/2018 der Gesellschaft für Geschichte des Weines e.V.

    Weitere Bücher vom Autor:
    + Faszination Winzer, Wein, Weinkultur im "Lieblichen Taubertal"
    + Faszination JAKOBSWEG – „Main-Taubertal“
    + Faszination WERTHEIM – vom Pflasterstein ins Universum

23 weitere Artikel derselben Kategorie:

Sonderangebote

Angesehene Artikel