Die 33 häufigsten Rebsorten in Deutschland.

Untertitel: Von Acolon, Bacchus ... bis ... Trollinger, Weißburgunder.
Autor: Hartmut Keil
Verlag Regionalkultur, Ubstadt-Weiher 2012.
128 Seiten mit zahlreichen Farbfotos von Reinhard Antes.
Format 24×17 cm. Broschur.
Gewicht: 420g.
ISBN 978-3-89735-740-2; ISBN 9783897357402.


Versandkosten:
+ 1,50 EUR Porto innerhalb DE
+ Ausland siehe Versandkosten-Link

Beschreibung

12,90 € inkl. MwSt.

  • Neu (original)
  • 3-5 Werktage

Auf meine Wunschliste

    Weltweit gibt es etwa 8.000 verschiedene Rebsorten, davon wird aus rund 2.500 Wein erzeugt. In Deutschland sind über 600 Rebsorten historisch dokumentiert. In dem reich bebilderten Buch werden die 33 häufigsten beschrieben basierend auf offiziellen Statistiken des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden.
    Die in der Ampelographie also der Wissenschaft über Rebsorten maßgebenden Beschreibungsmerkmale wie Triebspitze, Jungblatt, erwachsenes Blatt, Traubengröße und -form, Beerengröße und -form sowie Beerenfarbe werden eingehend erläutert und durch hervorragende Fotos dargestellt. Darüber hinaus werden auch die Verwandtschaftsbeziehungen von Rebsorten aufgezeigt.
    Nicht zuletzt geht es natürlich auch um die Gaumenfreuden anschaulich wird beschrieben, wie die Weine aus diesen Rebsorten schmecken und was sie auszeichnet.
    Der farbenprächtige Titel ist für jeden Weinliebhaber eine wahre Fundgrube.

    Zum Inhalt:
    * Vorwort von Monika Reule, Geschäftsführerin Deutsches Weininstitut, Mainz.
    * Prolog des Autors Hartmut Keil.
    * Die Weißwein-Rebsorten sind: Bacchus, Chardonnay, Elbling, Faberrebe, Gewürztraminer, Grauburgunder, Gutedel, Huxelrebe, Kerner, Morio Muskat, Müller Thurgau, Ortega, Riesling, Sauvignon Blanc, Scheurebe, Silvaner, Weißburgunder.
    * Die Rotwein-Rebsorten sind: Acolon, Cabernet Dorsa, Cabernet Mitos, Cabernet Sauvignon, Domina, Dornfelder, Dunkelfelder, Frühburgunder, Lemberger, Merlot, Portugieser, Regent, Schwarzriesling, Spätburgunder, St. Laurent, Trollinger.
    * Statistik zur Rebsortenfläche in Deutschland.
    * Literatur- und Quellenverzeichnis.

    Der Autor:
    Der langjährige Hobbywinzer Hartmut Keil, Jahrgang 1951, ist in Worms und damit im Weinland Rheinhessen beheimatet.
    Weitere Publikationen zum Thema Wein von ihm sind:
    + 100 seltene Rebsorten in Rheinhessen und der Pfalz. Von Accent, Acolon bis Zinfandel, Zweigelt. Tipps und Infos für Weinliebhaber.
    + Der deutsche Wein 1930 bis 1945. Eine historische Betrachtung.

    Buch-Besprechung:
    arrowBuchtipp vom Deutschen Weininstitut

16 weitere Artikel derselben Kategorie:

Sonderangebote

Angesehene Artikel