Im Weinland an Saale und Unstrut Vergrößern

Im Weinland an Saale und Unstrut.

Autor: Eberhard Kaufmann
Steko-Regionalia, No. 1, Verlag Janos Stekovics, Dössel 2006.
64 Seiten mit zahlreichen farbigen Abb.
Format 17×12 cm. Softcover.
Gewicht: 100 g.
ISBN 978-3-89923-086-4; ISBN 9783899230864;
ISBN 3-89923-086-8; ISBN 3899230868


Versandkosten:
+ 1,50 EUR Porto innerhalb DE
+ Ausland siehe Versandkosten-Link

Beschreibung

3,50 € inkl. MwSt.

  • Neu (original)
  • 3-5 Werktage

Auf meine Wunschliste

    Eine Beschreibung dieser herrlichen Landschaft, ein Blick auf den aktuellen Weinbau, historische Betrachtungen zur Wein- und Sektproduktion, kulturgeschichtliche Besonderheiten in den Dörfern und Städten an Saale, Unstrut und Ilm.

    Viele Dichter und Maler haben sich in diese Landschaft verliebt und sie in ihren Werken thematisiert: Thomas Mann, Max Klinger, Friedrich Ludwig Jahn, Novalis, Hedwig Courths-Mahler, Christian Fürchtegott Gellert, Friedrich Nietzsche…
    Seit 1993 ist das nördlichste Qualitätsweinanbaugebiet durch die Weinstraße Saale-Unstrut für Touristen erschlossen. Hier wurde die legendäre Himmelsscheibe von Nebra gefunden, hier künden „stolz und kühn“ die Burgen Saaleck und Rudelsburg, hier kann man in der Therme in Bad Sulza, der „Toskana des Ostens“, den Liquid Sound hören, ein Weltprojekt der EXPO 2000, hier war im 10. Jahrhundert Memleben wohl eine der wichtigsten Pfalzen. In den Städten Naumburg, Freyburg, Bad Kösen, Weißenfels und Zeitz ist deutsche Kulturgeschichte geschrieben worden. Neben dem berühmten Naumburger Dom, der Neuenburg und der Sektkellerei in Freyburg, der Kreisgrabenanlage von Goseck oder dem Zeitzer Schloss Moritzburg lädt eine faszinierende Landschaft zu vielfältigen Entdeckungen ein.

17 weitere Artikel derselben Kategorie:

Sonderangebote

Angesehene Artikel