Sächsisches Wein-Lexikon.

Autoren: Katja Schweder, Julia Becker, Susanne Winterling, Jan-Dirk Franke
Das Buchprogramm der Freien Presse, Chemnitzer Verlag, Chemnitz 2009.
192 Seiten mit zahlreichen Farbfotos.
Format 21,5×12 cm; Broschur.
Gewicht: 310 g.
ISBN 978-3-937025-53-7, ISBN 9783937025537.


Versandkosten:
+ 1,50 EUR Porto innerhalb DE
+ Ausland siehe Versandkosten-Link

Beschreibung

11,90 € inkl. MwSt.

  • Neuware
  • 3-5 Werktage

Auf meine Wunschliste

    Das Sächsische Weinlexikon hilft, die Welt der Winzer und des Weines besser zu verstehen. In alphabetischer Ordnung werden in dem handlichen Nachschlagewerk die wichtigsten Begriffe rund um den Wein kurz und verständlich erklärt - von A wie Agraffe bis W wie Weißherbst.
    Das Lexikon richtet dabei den Blick auf Sachsen, erklärt die Rebsorten, die hier wachsen, und ihre Bedeutung, und es weist auf Besonderheiten der Region hin. Sachsen ist das östlichste Weinanbaugebiet in Deutschland. Da es eines der kleinsten in der Bundesrepublik ist, sind die hier erzeugten Weine und Sekte allein schon aufgrund der geringen Mengen begehrt. Das Buch blickt aber auch über die Grenzen Sachsens hinaus. Alle anderen deutschen Weinanbaugebiete werden kurz vorgestellt, eben so internationale Rebsorten.

30 weitere Artikel derselben Kategorie:

Sonderangebote

Angesehene Artikel