Der Winzerzug von 1840. Eine Tradition lebt auf.

Autoren: Birgit und Frank Andert
Edition Sächsische Zeitung;
Redaktions- und Verlagsgesellschaft Elbland, Meißen 2011.
52 Seiten mit zahlreichen s/w. und farbigen Abb.
Format 21×15 cm; Broschur.
Gewicht: 120 g.
ISBN 978-3-941595-13-2, ISBN 9783941595132.


Versandkosten:
+ 1,50 EUR Porto innerhalb DE
+ Ausland siehe Versandkosten-Link

Beschreibung

5,00 € inkl. MwSt.

  • Neuware
  • 3-5 Werktage

Auf meine Wunschliste

    Das Wiederaufleben des historischen Winzerzuges durch die Hoflönitz, angelehnt an seine historische Darstellung durch Moritz August Retzsch aus dem Jahr 1840, war nicht nur ein weiterer Höhepunkt des Festjahres "850 Jahre Weinbau in Sachsen", sondern verband in origineller Art und Weise Tradition und Moderne, Vergangenheit und Gegenwart.
    Die Festschrift anlässlich der Wiederbelebung des historischen Winzerzuges von 1840 beschreibt den Entstehungsprozess des Sächsischen Winzerzugs 2011 in zahlreichen Kapiteln.
    Die Festschrift anlässlich der Wiederbelebung des historischen Winzerzuges von 1840 beschreibt den Entstehungsprozess des Sächsischen Winzerzugs 2011 in zahlreichen Kapiteln:
    + Wie eine Idee Gestalt annimmt
    + 850 Jahre Weinbau in Sachsen
    + 175 Jahre Sekttradition in Radebeul
    + Die Hoflößnitz als Veranstalter des Zuges
    + Die Winzergenossenschaft - Fundament des Weinbaus in Sachsen
    + Winzerzüge in Sachsen - eine jahrhundertealte Tradition
    + Der Winzerzug von 1840
    + Beschreibung der 31 Bilder des historischen Winzerzugs mit Hinweisen auf die Darsteller im Sächsischen Winzerzug 2011.

30 weitere Artikel derselben Kategorie:

Sonderangebote

Angesehene Artikel