Rumänien - Land des Weines.

Autoren: Valeriu V. Cotea, Wolfgang Ehrhardt.
Fotos: Florin Andreescu und Armin Faber.
Fachberatung: GTZ (Hermann Recknagel, Oana Müller).
Verlag Ad Libri, Bukarest 2008.
152 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen.
Gewicht: 860 g.
Format 24,5×23,5 cm. Hardcover.
ISBN 978-3-941595-00-2, 9783941595002.


Versandkosten:
+ innerhalb DE keine Versandkosten;
+ ins Ausland siehe Versandkosten-Link.

Beschreibung

29,90 € inkl. MwSt.

  • Neuware
  • 3-5 Werktage

Auf meine Wunschliste

    Rumänien, das immerhin knapp 200.000 Hektar Rebfläche und damit fast doppelt soviel wie Deutschland aufweist, gilt zurecht als Land des Weines. Seit dem EU-Beitritt stärkt es seine Präsenz auf dem internationalen Weinmarkt.
    Das Buch stellt die wachsende Bedeutung der rumänischen Weinwirtschaft dar. Geboten werden zudem umfassende Darstellungen zur Weingeschichte, zu geografischen und klimatischen Bedingungen, zu den wichtigsten Anbaugebieten und deren Rebsorten, zu den wichtigsten Produzenten sowie zu touristischen Sehenswürdigkeiten.
    Die von Prof. Valeriu Cotea, einem der bekanntesten rumänischen Önologen, zusammengestellten Informationen werden durch zahlreiche Farbfotos aufgelockert. Das mit Unterstützung der GTZ entstandene Buch ist derzeit das umfangreichste rumänische Weinbuch in deutscher Sprache.

    Auszeichnung: GAD-Silbermedaille.gif
    Dieses Buch wurde 2009 mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands ausgezeichnet.

    Weitere Infos über Rumänien:
    arrowSprache der rumänischen Weinetiketten
    arrowTourismusbranche ist heiß auf Rumänien

6 weitere Artikel derselben Kategorie:

Angesehene Artikel