Geliebtes Görz.

Untertitel: Von den Alpen zur Adria. Eine Reise durch das altösterreichische Küstenland.
Autor: Josef Wallner
Fotograf: Norbert Eisner
Verlag Ferdinand Berger, Horn (Österreich) 2013.
352 Seiten mit zahlreichen farbigen Abb.
Format 24×17 cm. Broschur
Gewicht: 995 g.
ISBN 978-3-85028-615-2; ISBN 9783850286152


Versandkosten:
+ innerhalb DE keine Versandkosten
+ ins Ausland siehe Versandkosten-Link

Beschreibung

28,90 € inkl. MwSt.

  • Neuware
  • 5-10 Werktage

Auf meine Wunschliste

    Im Norden grenzt Görz/Gorizia/Gorica an das berühmte Weinland Collio/Brda, im Westen an die friulanische Ebene und im Osten an das Tal der Wippach/Vipava, einst Garten Eden Österreichs genannt. Im Süden liegen der Karst/Kras und das Meer mit den bekannten Tourismusdestinationen Duino, Sistiana und Grado.
    Zentrum der Region ist die Stadt Görz, italienisch Gorizia, slowenisch Gorica und furlanisch Gurize. Einst wurde sie Österreichs Nizza genannt. Nirgendwo sonst hat Altösterreich eine so gute Nachrede wie in dieser Stadt am Fluss Isonzo/Soča.
    Das Buch ist eine Liebeserklärung an sie. In Görz mit seiner italienischen, friulanischen und slowenischen Bevölkerung und den vielen Einsprengseln altösterreichischer Kultur ist Mitteleuropa keine hohle Phrase. Vieles, was woanders längst verschwunden ist, finden Autor und Fotograf hier noch. Damit sind nicht nur die vielen Köstlichkeiten der Görzer Küche gemeint, obwohl diese ganz bestimmt nicht zu verachten sind.
    Auf fünf detailliert zusammengestellten Reiserouten entdeckt man diese alte Kulturlandschaft auf ganz besondere Weise. Denn der Autor greift auf Reiseführer aus jener Zeit zurück, als Görz/Gradisca noch österreichisch war. Das längst vergessene küstenländische Mariazell, die Kronprinz-Rudolf-Grotte am Karst und k.k. Aussichtswarten hoch über Triest sind nur einige Beispiele dafür, was Autor und Fotograf für ihre Leserschaft aufgespürt haben. Dazu kommen viele Tipps für gemütliche Gasthäuser, urige Heurige mit Blick auf das Meer und versteckte Badebuchten an den Görzer Flüssen und der Triestiner Küste.

    Der Autor:
    Mag. Josef Wallner, in der Geschäftsleitung an einem außeruniversitären Bildungsforschungsinstitut, verbindet in seinen Büchern seine Interessen für Geschichte und Reisen. Seine auf historischer Literatur aufbauenden Reiseführer handeln von den Ländern Altösterreichs. Dem Görzer Land gehört seine besondere Liebe.

    Der Fotograf:
    Norbert Eisner ist in der Verlagsbranche tätig. Seine private Leidenschaft gehört der Fotografie. Gemeinsam mit Josef Wallner reiste er durch das altösterreichische Küstenland. Seine stimmungsvollsten Momentaufnahmen und Impressionen von der bezaubernden Görzer Landschaft hat er für dieses Buch ausgewählt.

    Buch-Besprechung:
    arrowask enrico

    Leseproben:
    arrowSeiten 10-17 (download mit 585 kB)
    arrowSeiten 28-37 (download mit 250 kB)
    arrowSeiten 70-75 (download mit 466 kB)
    arrowSeiten 100-104 (download mit 672 kB)
    arrowSeiten 134-138 (download mit 440 kB)
    arrowSeiten 271-273 (download mit 284 kB)
    arrowSeiten 313-314 (download mit 479 kB)

10 weitere Artikel derselben Kategorie:

Sonderangebote

Angesehene Artikel